Montag, 22. September 2014

INDAC EVENT: TEENAGE MUTANT NINJA TURTLES

Screening und Q&A

In Anwesenheit der Produzenten 

Andrew Form und Brad Fuller

Hallo zusammen!
Hier kommt die Einladung zu einem neuen INDAC EVENT !
So save the Date!!!
BERLIN, SONNTAG, der 5. Oktober 2014
9.00 Uhr vormittags 
We will speak english!

Hallo zusammen!
In herzlichster Zusammenarbeit mit PARAMOUNT PICTURES GERMANY 
laden wir Euch ein zu einem exklusiven Screening von:

Im Anschluß an das Screening gibt es ein

  Q&A 

mit den beiden Produzenten des Films, mit 
Andrew Form und Brad Fuller

DER EINTRITT IST FREI

Die Anmeldung über INDAC ist obligatorisch!

Bitte schreibt eine Email an:
indac@gmx.de
betreff: TURTLES

Wir haben genug Platz, sollten dennoch mehr Anmeldungen als Plätze vorhanden eingehen, 
lassen wir das Los entscheiden!
Wenn Ihr den Sprung auf die Gästeliste geschafft habt, sagen wir Euch den Ort der Vorführung durch!

Wir wollen aus dem INDAC Projekt sehr gerne einen  bundesweiten Verband für die deutsche Animation aufbauen! Hier findet Ihr unsere ZIELE und
einen Anfang für eine INDAC DISKUSSION findet Ihr hier, ich möchte Euch sehr darum bitten, mir Eure Meinung zum Verein und zur Diskussion zu schreiben, vielen Dank!
Viele Grüße

Johannes Wolters

European Film Academy gibt nominierte Animationsfilme bekannt


In der Kategorie EUROPÄISCHER ANIMATIONSFILM 2014 hat die European Film Academy die drei Nominierten gewählt.

Die Jury, bestehend aus den EFA Vorstandsmitgliedern Marek Rozenbaum (Produzent, Israel) und Roberto Cicutto (Produzent, Italien) sowie den drei Repräsentanten von CARTOON, dem europäischen Verband für Animationsfilm, Doris Cleven (Regisseurin, Belgien), Wolfgang Spindler (Journalist, Euronews, Frankreich) und Caroline Cor (Production Analyst, Abteilung Spielfilm, CNC, Frankreich) hat die folgenden drei Filme nominiert:

Frankreich/Belgien, 93 Min.
DREHBUCH & REGIE: Mathias Malzieu & Stéphane Berla
ANIMATION: Nicolette Ceccoli, Stéphane Martinez & Robert Cepo

Frankreich/Belgien, 88 Min.
DREHBUCH & REGIE: Thomas Szabo & Hélène Giraud

Italien, 84 Min.
REGIE: Alessandro Rak
DREHBUCH: Alessandro Rak & Luciano Stella
ANIMATION: Alessandro Rak, Ivan Cappiello, Dario Sansone, Marino Guarnieri, Annarita Calligaris, Ivana Verze, Laura Sammati, Antonia Emanuela Angrisani, Corrado Piscitelli, Flavio Di Biase, Giorgio Siravo, Sergio  Chimenti, Ilaria Jones, Antonio Funaro, Danilo Florio, Mirko Prota, Alberto Panico, Paolo Acampora & Marco Iannaccone

In Kürze stimmen die über 3.000 Mitglieder der EUROPEAN FILM ACADEMY über den Gewinner der drei nominierten Filme ab, der beim Europäischen Filmpreis am Samstag, 13. Dezember in Riga mit dem Preis der Kategorie EUROPÄISCHER ANIMATIONSFILM 2014 ausgezeichnet wird. Die Verleihung wird live auf www.europeanfilmawards.eu gestreamt.

DER 27. EUROPÄISCHE FILMPREIS: Riga, 13. Dezember 2014

Der Europäische Filmpreis 2014 wird präsentiert von der European Film Academy e.V. und EFA Productions gGmbH und unterstützt durch das lettische Kulturministerium, die Stadtverwaltung Riga, die Foundation Riga 2014, das Creative Europe MEDIA Sub-Programme, die FFA Filmförderungs-Anstalt, die Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin, die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Medienboard Berlin-Brandenburg in Kooperation mit LTV und ZDF/ARTE.

Sonntag, 21. September 2014

Meeting Roy Conli at Munich


Baymax rules!!!!

ä

Donnerstag, 18. September 2014

Milen Vitanovs My Happy End

Ich finde den Film einfach toll!




www.filmuniversitaet.de/de/studium-bewerbung/bachelor-studiengaenge/animation/animationsfilme/trailer/detail/17.html#trailer/17/7/1

INDAC Special SIN CITY 2 gestern Abend im Kölner Cinedom!


Tolles Screening von Sin City A Dame To Kill For im Cinedom Köln mit einem noch besseren anschliessenden Skype Gespräch mit dem Visual Effects Supervisor Stefen Fangmeier - Toller, sympathischer Blick hinter die Kulissen, informativ, kurzweilig und charmant . Stefen in Los Angeles erschien bei uns auf der großen Leinwand, die Skypeschalte war großartig, dank der Technik des Cinedom-Teams! Vielen Dank an alle Beteiligten!





Mittwoch, 17. September 2014

Reaktionen auf IN EIGENER SACHE - INDAC ANIMATIONSVEREIN

Ich veröffentliche hier Eure Reaktionen auf meinen Post zum INDAC ANIMATIONSVEREIN:

Marc Richter schrieb:

"Im Wesentlichen pflichte ich dem Gesagten bei. Die geringe Qualität der produzierten Inhalte und die schlechte Bezahlung machen das schönste Handwerk der Welt (Animationsfilmherstellung) effektiv zu lebenslangen Zuschußgeschäft für die Artists. Rechnet man nämlich die versenkte Zeit mit ein, die dafür draufgeht, Projekte herzustellen, die in keinem Portfolio etwas zu suchen haben, dann rächt sich das auch in der Altersvorsorge doppelt - erst kannst Du kein Geld sparen, weil Du kaum was verdienst und mit dem Käse, den Du dafür produziert hast, brauchst Du Dich auch nirgends zu bewerben."


Was ist Eure Meinung?

Montag, 15. September 2014